Wir können den Wind nicht lenken, aber wir können die Segel anpassen. - Dolly Parton

Über Mich

  • Luis Leal ist ein unabhängiger Berater, der sich seit 2006 ganz und gar der Windenergie hingegeben hat. Seitdem hat er erfolgreich zur Realisierung von 3 000 MW beigetragen, Strom in mehr als 9 Ländern installiert, im On-Shore wie auch im Offshore.

    Nachdem er in den letzten Jahren für zwei große Windenergieanlagenhersteller arbeitete, begann er 2013 mit der Beratung diverser etablierter Unternehmen in der Windindustrie, von Besitzern und Lieferanten bis hin zu Dienstleistern.

    Luis spricht 6 Sprachen und hat einen Abschluss in Elektrotechnik und Energietechnik. Er studierte an der TU Lisbon, wie auch an der FH München.

    Oftmals wird er als passionierter Teamplayer beschrieben, der in der Lage ist wertvolle Beiträge zur Elektrotechnik, wie aber auch zum Management hinzu zu steuern. Dank seiner außergewöhnlichen Kommunikationsfähigkeiten, die er effizient einsetzt, wie auch durch seine Flexibilität, gelingt es ihm stets das höchste Potenzial aus jedem Projekt zu gewinnen.

    Um mehr über Luis Leal zu erfahren besuchen Sie sein Profil auf LinkedIn oder XING.

  • Studienablauf

    Er studierte am Institut für Technologie (IST) und an der Technischen Universität von Lissabon und schrieb seine Diplomarbeit an der Fachhochschule München. Er hat sich auf die Bereiche der Energietechnick und Netze, wie auch auf Starkstromanlagen und Leistungselektronik spezialisiert. 2003 schloss er sein Studium als Diplomingenieur ab.

  • Enercon GmbH

    Im Jahr 2006 begann er als Projektmanager für die Enercon GmbH in Aurich an zu arbeiten. Er übernahm Verantwortung für Engineering und E-Projektmanagement von Windparks in Portugal, Spanien und Italien. Später übernahm er zudem Verantwortung im Regionsmanagement,  wie auch in weitere Ländern wie der Türkei, Griechenland und Brasilien.

  • SENVION SE

    In 2010 fing er an für Senvion SE in Hamburg zu arbeiten. Als Manager für Electrical Balance of Plant übernahm er schließlich zentrale Rolle durch seine Verantwortungen weltweit. Danach wechselte er in Senvions Offshore Bereich, um dort die Gruppenleitung der elektotechnischen Abteilung zu übernehmen.

  • Partnerunternehmen

    Wir kooperieren mit folgenden Firmen:

    RECASE GmbH - www.recase.de

  • Herzlichen Dank

    Wir würden uns gerne bedanken bei:

    - Herrn. João Sardo für die schönen Bilder.
    - Mr. Paulo Ferreirim für branding
    - Dengun (www.dengun.com) für das Web Entwicklung
    - Nata Design (www.nata.pt) für das Web Desin